Größtes Online Poker-Turnier aller Zeiten auf PokerStars

Größtes Online Pokerturnier

Kürzlich stellte der weltgrößte Online Poker Room PokerStars einen neuen Rekord für Online Turniere auf: Im „Common Cents Kickoff“ spielten über 253.000 Teilnehmer mit! Das Turnier hatte ein recht erschwingliches Buy-in von $0.01 und eine riesige Preisgeld Garantie in Höhe von $100.000.

Das Rekordturnier wurde von einem Österreicher mit dem Screen Namen „DaDumon“ gewonnen.  Ihm gelang das seltene Kunststück, aus nur einem Cent in wenigen Stunden 10.000 Dollar zu machen.

Es war sowohl das größte Online Turnier in der Historie von PokerStars als auch in der Geschichte des Online Poker überhaupt. 253.698 Spieler zahlten das Buy-in von nur einem Cent und am Ende wurden insgesamt 26.923 Plätze bezahlt. „DaDumon“ strich für seinen Sieg 10.000 Dollar ein, der Zweite „Koshmarikuss“ aus Russland gewann 7.165 Dollar Preisgeld. Auch ein Deutscher war am Final Table erfolgreich: „Firehand2512“ wurde Vierter für satte 3.684 Dollar. Der Minimum Cash betrug 1 Dollar, der Neunte am Final Table erhielt bereits über 500 Dollar.

PokerStars hat für diesen erneuten Rekord dabei beim Preisgeld enorm zugezahlt. Im Jahr 2013 fand bei PokerStars im Rahmen der ‘Road to 100 Billion Celebration’ das bis dahin größte Online Poker Turnier aller Zeiten statt. Damals nahmen etwas mehr als 225.000 Spieler teil und diesmal wurde diese Bestmarke noch einmal weit übertroffen, was nicht auch zuletzt an dem winzigen Startgeld lag. Bereits 2 Stunden vor dem Beginn der Common Cents Series zeichnete sich mit 227.000 Anmeldungen ein neuer Rekord ab. PokerStars hatte damit einmal mehr seinen eigenen Weltrekord gebrochen.

Davor hatte das Tochterunternehmen von Amaya  das teuerstes Online Poker Turnier aller Zeiten im Rahmen der Online Poker Weltmeisterschaft (WCOOP) ausgetragen. Neben dem $10 Mio. GTD Main Event fand der $51,000 Super High Roller statt, das teuerste Online Poker Turnier der Geschichte. Gewonnen hat dieses elitäre Rekordturnier mit 46 Teilnehmern nach einem Deal unter den ersten drei Spielern Ben “Ben86” Tollerene für 616.518 Dollar.

Der neuerliche Teilnehmerrekord wurde im Rahmen der Common Cents auf PokerStars gebrochen, einer Turnierserie für den kleineren Geldbeutel der vielen Freizeitspieler. Dabei gab es insgesamt 14 Turniere mit einem garantierten Gesamtpreispool von 250.000 US-Dollar. Es musste jeweils weit weniger als 1 Dollar investiert werden, um beim Spektakel dabei zu sein.

Das Main Event der Micro Stakes Turnierserie „Common Cents“ kostete nur 0,99 Dollar Buy-in und hatte 25.000 Dollar garantiertes Preisgeld. Wer jedes Turnier dieser Serie spielte, brauchte für den Eintritt in der Summe nur 6,50 Dollar auf den virtuellen Tisch zu legen.

Bitte bewerte diesen Beitrag:
[Total: 1 Durchschnitt: 5]

Ausgezeichnetes Casino:
bitstarz Casino

Bitcoin oder Euro
Spieleauswahl
Bonus und Promos

200 Freispiele
5 BTC Bonus

Uns interessiert Deine Meinung!

Dein Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*