Wie und wann erhalte ich meine Auszahlung?

“Gewonnenes Geld ist zweimal so süß wie verdientes”, erinnert sich Paul Newman alias Eddie Felson im Zockerepos “Die Farbe des Geldes”. Spaß und prickelnde Spannung sind an den Slots, am Roulettetisch oder beim Blackjack im Online Casino ja sowieso Programm. Umso schöner, wenn es das eine oder andere Mal so richtig in der Kasse klingelt. Wie kommst du jetzt so schnell wie möglich an das Geld?

FAQs – Häufige Fragen zur Auszahlung in Online Casinos

Wie hebe ich im Online Casino Geld ab?

Zunächst suchst du den Kassenbereich des Casinos auf. Im Normalfall ist er durch einen großen Button gekennzeichnet, auf dem je nach Spracheinstellung “Cashier”, “Kasse”, “Kassierer” oder Ähnliches steht. Dort findest du Details zum Status deines Accounts, der laufenden Boni sowie die Links zu Deposit (Einzahlung) oder Cashout (Auszahlung). Letzteres öffnet das Formular für gewünschte Bankingoption und auszuzahlenden Betrag.

online casino auszahlung
Möglichkeiten der Auszahlung bei bet365

Kann ich das ganze Geld auf meinem Spieleraccount auscashen? Was passier, wenn ich es tue?

a) Wenn du nicht alles abheben kannst, liegt das so gut wie immer daran, dass du einen Bonus noch nicht freigespielt hast. Wie viel von deinem Spielkapital an eine Bonusaktion gebunden ist, wird üblicherweise direkt im Cashier angezeigt, ebenso der für eine Auszahlung verfügbare Maximalbetrag.
b) Mindestguthaben sind in Internet Casinos nicht erforderlich. Ein leergeräumter Spieleraccount wird (zumindest für die nächsten Jahre) nicht gelöscht. Der einzige Nachteil bei einem vollständigen Cashout besteht darin, dass du jetzt nicht mehr mit Echtgeld spielen kannst. Bleibt der Fun Modus – oder die Option, dein Budget erneut aufzustocken und dir einen Bonus zu sichern.

Wann ist ein Bonus auszahlbar?

Bonusbedingungen können sehr unterschiedlich sein. Der typische Willkommensbonus etwa steht dir direkt nach deiner ersten Einzahlung zum Zocken zur Verfügung. Was nicht heißt, dass du Gewinne ebenso schnell auscashen kannst: Mit der Annahme des zusätzlichen Spielkapitals verpflichtest du dich, es vor einer Auszahlung mehrmals umzusetzen. Die Auszahlung eines No Deposit Bonus (eines Startguthabens ohne Einzahlung) kann wiederum an andere Konditionen geknüpft sein. Näheres dazu findest du in den AGBs auf der Homepage des Casinos.

Kann ich die Auszahlungsmethode frei wählen?

Im Sinne der Geldwäscheprävention müssen Auszahlungen so lange auf demselben Weg erfolgen wie vorhergegangene Einzahlungen, bis die Summe des/der Cashouts der des/der entsprechenden Deposits entspricht. Manche Bankingoptionen wie Ukash und Kreditkarte eignen sich nur für Transfers aufs Spieleraccount. In diesem Fall steht es dir frei, welche Dienstleister du nutzt, um Geld abzuheben.

Welche Gebühren werden bei Auszahlungen von meinem Spieleraccount fällig?

Seriöse Online lassen sich Cashouts nicht extra bezahlen. Ob du Gebühren entrichten musst, hängt vom gewählten Dienstleister ab. Auszahlungen auf E-Wallets und Kreditkartenkonten oder per Sofortüberweisung kosten meistens nichts.

Wann erhalte ich das Geld? Wie geht die Auszahlung am schnellsten?

Je nach den Sicherheitsbestimmungen des Onlinecasinos und der gewählten Auszahlungsmethode kann das noch am selben Tag geschehen, ein paar Tage dauern oder sogar Wochen in Anspruch nehmen. Beglaubigte Stammkunden, die kleinere Beträge via E-Wallets (Skrill, Neteller, PayPal oder ähnliche) auscashen, haben das Geld nicht selten innerhalb weniger Minuten auf dem jeweiligen Konto.

Ich habe zum ersten Mal eine Auszahlung beantragt. Warum dauert das so lange?

Von Neukunden, die sich zum ersten Mal Echtgeld auszahlen lassen wollen, verlangen seriöse Glücksspielanbieter meistens einen sicheren Identitätsnachweis, zum Beispiel Kopien von Personalausweis und aktueller Stromrechnung. Schließlich kommt es noch auf den Zahlungsprozessor an: Bei Auszahlung aufs Kreditkartenkonto oder Banküberweisung kannst du mit einer Wartezeit von zwei bis fünf Werktagen rechnen, Bankeinzug und Scheck erfordern zusätzliche Bearbeitungszeit.

Abschließend möchten wir noch ein häufig auftauchendes Missverständnis ausräumen:

Was sagt die Auszahlungsquote eines Casinos über Auszahlungen von meinem Account aus?

Überhaupt nichts. Auszahlungsquoten beziehen sich auf den Hausvorteil, also auf das Verhältnis der Einsätze bei Casino Games zur Gewinnausschüttung. Ein Spielautomat mit einer Auszahlungsquote von 96,2 Prozent wirft pro 100 Euro Einsatz 96,20 Euro als Gewinn aus. Ob und wie schnell du dir gewonnenes Geld auszahlen lassen kannst, hängt von anderen Faktoren ab, zum Beispiel von den Bonusbestimmungen und/oder dem gewählten Auszahlungsweg.

Bitte bewerte diesen Beitrag:
[Total: 2 Durchschnitt: 5]
Ausgezeichnetes Casino:

bitstarz Casino

Bitcoin oder Euro
Spieleauswahl
Bonus und Promos

200 Freispiele
5 BTC Bonus

Uns interessiert Deine Meinung!

Dein Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*