Neteller will Skrill schlucken

neteller skrill übernahme
Wer beim Spielen in Online Casino oder Online Poker einzahlen will, der nutzt vorzugsweise entweder Neteller oder Skrill. Die beiden e-Wallets garantieren einen schnellen und reibungslosen Transfer. Nun hat das Unternehmen Optimal Payents, der Konzern hinter Neteller, den Übernahmewunsch des Konkurrenten bekanntgegeben.

1,1 Milliarden geboten
Die Verhandlungen dazu sollen schon aufgenommen worden sein. Zumindest gibt es seitens Skrill, ehemals Moneybookers, noch keine Dementierung des Übernahmeangebots. Nach der ersten Einschätzung ist das e-Wallet 1,1 Milliarden Dollar wert. So viel will optimal Payments zumindest zahlen und hätte dann die absolute Marktherrschaft intus. Denn wer mit einer elektronischen Geldbörse einzahlen will, hat fast immer nur die Wahl zwischen diesen beiden Anbietern.

Das Interesse zur Übernahme wurde bereits am Montag bekundet und seitdem hat die Aktie der Muttergesellschaft um 33% zugelegt. Denn würde es zu diesem Deal kommen, wäre Optimal Payments der größte Anbieter seiner Art und das mit zwei Marktführern. Aktionäre der Skrill Group trafen sich schon zu einem Gespräch, so scheint auch der Deal für sie interessant zu sein. Wirtschaftlich geht es Skrill bestens, der Zusammenschluss wäre auch mehr etwas für die Bücher.

Wenn es zum Kauf kommt, sollte sich nichts für die Spieler ändern. Beide e-Wallets würden weiter existieren, nebeneinander und unabhängig, aber noch sind keine Details zur Übernahme bekannt. Neteller hat seine Umsätze im vergangenen Jahr um 44% gesteigert und geht damit nun auf große Einkaufstour. Skrill ist der schwerste Mitbewerber am Markt, dahinter kommt noch PayPal.

Warum nicht PayPal?
Eine gute Frage, aber das e-Wallet PayPal ist wohl zu groß zum Schlucken. Außerdem kann das Unternehmen nur eine geringe Zahl von kooperierenden Online Casino und Pokerräumen vorweisen. Dies mag vor allem an den strengen Auflagen liegen. Neteller und Skrill sind für Online Glücksspiel offener und damit besser geeignet. PayPal ist somit auch keine wirkliche Konkurrenz für die beiden Unternehmen auf diesem Sektor.

Wie funktionieren Neteller/Skrill?
Sie stellen das Bindeglied zwischen Spieler- und Girokonto dar. Gleichzeitig dienen sie zur Trennung des Spielguthabens von jenen Finanzen die zum eigenen Lebensunterhalt wichtig sind. Bei einer Transaktion wird nur eine Kundennummer/E-Mail plus Passwort angegeben. In Sekundenschnelle ist der Betrag auf dem Konto des Casinos oder Pokerraums. Die etwaigen Gewinne lassen sich dann bequem auf das Girokonto oder per Prepaid-Master Card auszahlen. Hohe Sicherheitsauflagen und schnelle Server schaffen viel Komfort, weshalb Spieler gern Neteller oder Skrill in Anspruch nehmen. Wir sind gespannt ob der Deal wirklich zustande kommt.
Bitte bewerte diesen Beitrag:
[Total: 1 Durchschnitt: 5]
Ausgezeichnetes Casino:
bitstarz Casino

Bitcoin oder Euro
Spieleauswahl
Bonus und Promos

180 Freispiele
€500 Bonus

Uns interessiert Deine Meinung!

Dein Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*