Griechenland öffnet sich für Online Casinos

griechenland online casinos
Griechenland steckt in einer wirtschaftlichen Krise. Dies ist längst kein Geheimnis mehr, sondern stellt bereits seit vielen Jahren eine unverrückbare Tatsache dar. Korrupte Politiker und eine etwas fragwürdige Steuerpolitik haben unter anderem dazu geführt, dass Griechenland immer wieder verschiedenste Hilfsgelder, auch aus Deutschland annehmen musste. Als möglicher Weg könnte nun das Online Glücksspiel dabei helfen die Krise zwar nicht ganz aus der Welt zu schaffen, aber vielleicht ein wenig erträglicher werden zu lassen. Immerhin sind gerade die Online Casinos mittlerweile dafür bekannt, dass sie Geld in Form von Steuerzahlungen in die Kassen eines Staates fließen lassen können. Das gilt auch für leicht angeschlagene Systeme wie das der Griechen.

Genau aus diesem Grund haben die aktuellen Machthaber in Griechenland nun den Vorschlag geäußert fremdländischen Betreibern von Online Casinos diverse Glücksspiellizenzen für Griechenland abzutreten. Griechenland, das bisher als eher konservatives und streng limitiertes Land galt, wenn es um das Online Glücksspiel ging, hofft anscheinend nicht nur auf zahlreiche Steuereinnahmen aus den Online Casinos, sondern möchte auch mit dem Verkauf der Lizenzen Geld verdienen.

Lizenzen für fünf Jahre und Steuereinnahmen im dreistelligen Millionenbereich
Spekuliert wird in Griechenland derzeit auf Glücksspiellizenzen, die für einen Zeitraum von fünf Jahren ausgestellt werden. Ausländische Glücksspielbetreiber, die in dem Staat am Mittelmeer bislang nicht legal operieren durften, würden dann ihre Zelte im griechischen Netz aufschlagen und dort verschiedene Spiele, Jackpots und Bonusangebote offerieren. Der griechische Finanzminister erhofft sich daraus ein Plus von 500 Millionen Euro bei den Steuereinnahmen pro Jahr. Diese Schätzung scheint für viele Experten ein wenig zu positiv. In der Vergangenheit haben schließlich schon einige Fälle bewiesen, dass es sich bei den zusätzlichen Steuereinnahmen durch das Online Glücksspiel sehr leicht verschätzen lässt.

Doch nicht nur mit Steuern, sondern vor allem auch mit dem Verkauf der Lizenzen will die griechische Regierung die eigenen Kassen entlasten. Nach den fünf Jahren, für die griechische Glücksspiellizenzen Gültigkeit besitzen sollen, wird den Casinobetreibern die Möglichkeit geboten, eine verlängerte Lizenz zu erwerben. Diese soll dann wiederum mit einer sogenannten Prämienzahlung verbunden sein. Ob das griechische Casinovorhaben tatsächlich in die Tat umgesetzt wird, soll sich schon in den nächsten Wochen zeigen, da die Regierung die Umsetzung der Maßnahmen schon im Jahr 2015 plant. Ob dann tatsächlich eine Erleichterung in Sachen Finanzkrise zu spüren sein wird, bleibt allerdings fraglich. Für die griechischen Glücksritter dagegen dürfte eine neue Regelung nicht nur mehr Abwechslung, sondern auch jede Menge Spielspaß mit sich bringen.

Bitte bewerte diesen Beitrag:
[Total: 1 Durchschnitt: 5]
Ausgezeichnetes Casino:
bitstarz Casino

Bitcoin oder Euro
Spieleauswahl
Bonus und Promos

180 Freispiele
€500 Bonus

Uns interessiert Deine Meinung!

Dein Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*