Casumo Auszahlung

Die Casumo Auszahlung lässt sich für jedermann einfach bewerkstelligen. Alle notwendigen Optionen dafür stehen im Login-Bereich des Casinos zur Verfügung. Bei neuen Spielern besteht von der ersten Auszahlung die Einschränkung, dass die Identität geprüft werden muss. Dazu kann ein Foto vom Ausweis oder ähnliches beim Kundenservice eingereicht werden.

Nach erfolgreicher Prüfung wird das Spielerkonto für die Casumo Auszahlungen freigeschaltet. Für die Auszahlungen gibt es verschiedene Bezahlsysteme, die genutzt werden können oder die bereits mit der Einzahlung aktiviert wurden.

Bezahlsysteme, die Spieler zur Auszahlung nutzen können

Für die Auszahlungen der Spieler stehen die Bezahlsysteme Kreditkarte (Visa, Mastercard), Skrill Moneybookers, Neteller und Banküberweisung zur Verfügung. In der Regel wird durch das Casino automatisch das Bezahlsystem für Auszahlungen aktiviert, mit dem auch eingezahlt wurde. Geht das nicht, wie zum Beispiel bei der Paysafecard, kann eine andere Auszahlungsmethode vom Spieler gewählt werden. Das Casumo Casino erhebt keine Gebühren auf Auszahlungen. Pro Vorgang müssen immer mindestens 10 Euro ausgezahlt werden.

Besonders zu empfehlen sind für die Casumo Auszahlungen die E-Wallets Neteller und Skrill. Mit diesen Bezahlsystemen kann sofort über den Auszahlungsbetrag verfügt werden.

Das Casino besuchen

Wie kann die Auszahlung gestartet werden?

casumo auszahlung
Auszahlungsdauer bei Casumo
Die Casumo Auszahlung kann im Login-Bereich mit Klick auf den Kontostand gestartet werden. Danach muss der Spieler nur seine bevorzugte Auszahlungsmethode aus der Liste wählen, den gewünschten Betrag eingeben und den Vorgang abschließend bestätigen. Nach der Bestätigung wird der auszuzahlende Betrag im Spielerkonto reserviert und ist damit nicht mehr verfügbar. Bei den E-Wallets Skrill Moneybookers und Neteller erfolgt eine Gutschrift des Auszahlungsbetrages sofort. Nur bei Kreditkarten und Banküberweisung müssen 1 bis 3 Werktage zum Erhalt des Geldes einkalkuliert werden.

Auszahlen bei Bonus und Freispielen

Wenn die Spieler Geld auszahlen möchten, ist es empfehlenswert vorher immer den Fortschritt der Bonusgelder zu prüfen. Dieser wird innerhalb der Auszahlungsoptionen angezeigt. Wird Geld ausgezahlt, ohne die Bonusbedingungen erfüllt zu haben, verfallen automatisch alle Boni und damit erzielte Gewinne wieder. Um einen Bonus in bares Geld zu verwandeln, müssen die Spieler die Bonusbedingungen erfüllen. Schaffen sie es, steht der Bonusbetrag für eine Auszahlung zur Verfügung. Ähnlich gelagert ist die Situation bei Gewinnen aus Freispielen, die vom Casumo Casino ebenfalls als Bonusgeld mit Bedingungen gutgeschrieben werden.

Ist ein Storno möglich?

Prinzipiell bestätigen die Spieler die Auszahlung nochmal auf einer Bestätigungsseite, um Fehler auszuschließen. Trotzdem kann es natürlich sein, dass ein Storno erforderlich wird. Bei einem bereits verifizierten Spielerkonto und E-Wallets als Auszahlungsmethode werden Sie im Casumo Casino schlechte Karten haben. Denn die Gutschrift erfolgt unmittelbar. Bei einer Banküberweisung oder Auszahlung über Kreditkarte verbleibt dem Spieler jedoch genug Zeit, sich mit dem Kundenservice in Verbindung zu setzen. Dieser kann den Auszahlungsprozess stornieren, wenn er schnell informiert wurde.

Bitte bewerte diesen Beitrag:
[Total: 3 Durchschnitt: 3.7]
Ausgezeichnetes Casino:
bitstarz Casino

Bitcoin oder Euro
Spieleauswahl
Bonus und Promos

180 Freispiele
€500 Bonus

Uns interessiert Deine Meinung!

Dein Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*